Beauftragungsfeier aufgeschoben …

Eigentlich sollte am Donnerstag, 23. April 2020, die Beauftragung von neuen Mitarbeitenden für den Dienst in der Notfallseelsorge stattfinden. Nun musste der Frühjahrsempfang, in dessen Rahmen die Beauftragungsfeier stattfinden sollte, wegen der durch COVID-19 Pandemie hervorgerufenen Einschränkungen zunächst verschoben werden.

Sechs neue Teammitglieder haben sich seit Oktober 2019 intensiv auf den Dienst in der Notfallseelsorge vorbereitet, sich an vielen Wochenenden im Grundlagenkurs mit ungewöhnlichen, aber interessanten Themen befasst. Einige werden in der nächsten Zeit die noch ausstehenden notwendigen Praktika in der nächsten absolvieren, so dass dann alle „Neuen“ in den Dienst genommen werden können. Die offizielle Beauftragung wird dann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.